Mein Bild

Förderkreis Christliche Jugendarbeit


Wo stehen wir?

Die Jugendarbeit ist ein Herzstück der Evangelischen Kirchengemeinde und des CVJM Winterbach und auch ein Aushängeschild. Viele Eltern wissen ihre Kinder bei uns gut aufgehoben.
90 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen jede Woche rund 350 – bei Ferienangeboten und Projekten sogar 500 – Kinder und Jugendliche von 1 bis 18 Jahren.
Sie leben mit ihnen die christlichen  Grundwerte, teilen die Erfahrung des Angenommenseins von Gott.


Was wollen wir?

Wir wollen die Jugendarbeit auf diesem hohen Niveau fortsetzen. Ohne hauptamtliche Begleitung ist das nicht möglich. Weil der Kirchenbezirk Schorndorf unseren bisherigen Diakon aus Winterbach abzieht, wollen wir aus eigenen Mitteln eine/n Jugend-Diakon/in anstellen. Deshalb haben wir am 16. Oktober 2008 ein neues Blatt in der Geschichte unserer Gemeinde aufgeschlagen:
CVJM und Kirchengemeinde Winterbach haben gemeinsam einen Förderverein, denFörderkreis christliche Jugendarbeit Winterbach, gegründet, dessen Aufgabe es sein wird Geld zu sammeln und bereitzustellen für die Anstellung eines/r Jugend-Diakon/in.


Was brauchen wir?

Geld – und zwar dauerhaft. Also langfristige Spendenzusagen, Mitglieder mit ihrem finanziellen, ideellen und zeitlichen Einsatz, aber auch Einzelspenden und Erlöse aus Benefizaktionen. Der Mitgliedsbeitrag im Jahr beträgt 50 Euro, einmalige oder jährliche Spenden sind immer möglich,auch zusätzlich.
Der Förderkreis christliche Jugendarbeit Winterbach ist durch Bescheinigung des Finanzamtes Schorndorf als gemeinnützig anerkannt.


Ansprechpartner

Rolle Ansprechpartner Kontakt
1. Vorsitzender Frieder Erhardt
Stellvertretende Vorsitzende Elke Sommer
Kassierer Rainer Berger
Schriftführerin Simone Baumgart
Beisitzer Sylvia Bürk, Heike Berger, Dr. Anton Wiegers, Martin Weller, Hans-Peter Gerst, Ann-Kathrin Gerst