Mein Bild

Angebote in der Kirchengemeinde


Der Singgottesdienst

Logo_singgodiDer Gemeindegottesdienst wird fünf bis sieben Mal im Jahr in etwas anderer Form gestaltet: mit moderner Kirchenmusik, mit kreativen Elementen und einem Thema. Dieser etwas andere Gottesdienst heißt seit seinen Anfängen (1999) „SingGottesdienst“, auch deshalb weil viele neuere Lieder gesungen werden und der Gospelchor des CVJM Winterbach „Joyful Voice“ mitwirkt. Musikalisch ist das Motto Orgel und Schlagzeug, Choräle und Praise. Inhaltlich geht es darum, relevante Lebensthemen mit der christlichen Botschaft zusammenzubringen. Ein Team von ehrenamtlicher Mitarbeiter und Pfarrer bereitet gemeinsam diese Gottesdienste vor. Der SingGottesdienst baut Brücken zwischen jüngeren und älteren, insbesondere Menschen zwischen 25 und 55 Jahren fühlen sich angesprochen. 10.00 Uhr in der Michaelskirche.


Kleinkinderbetreuung

Parallel zum Gemeindegottesdienst können Kinder bis 5 Jahre im benachbarten Gemeindehaus nach Herzenslust spielen, während die Eltern den Gottesdienst in der Michaelskirche besuchen. Die Kinderbetreuung ist im oberen Stock im Raum „Arche“, der kleinkindgerecht ausgebaut und ausgestattet ist. Erfahrene Mütter betreuen die Kinder. Sonntags und Feiertags um 10.00 Uhr in der „Arche“ im 1. Stock des Evangelischen Gemeindehaus

 

Nähere Infos hat Susanne Seyerle [73810]


Kirchenkaffee

Einmal im Monat gibt es nach dem Gottesdienst im Kirchhof eine gute Tasse Kaffee, Apfelschorle und Gebäck und viele Kirchenbesucher bleiben noch zum Schwätzen beieinander. Eine gute Möglichkeit für junge und alte Gemeindemitglieder, Alteingesessene und Neue miteinander ins Gespräch kommen, einander wahrzunehmen  und sich kennenzulernen.
Ein Team engagierter Frauen sorgt für dieses schöne Angebot von April bis Oktober.

 

Nähere Infos bei Elke Stöhr [481219] und Silvia Geiger [255370]


Gottesdienstaufnahme für Senioren

Die Evangelische Kirchengemeinde bietet Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht in den Gottesdienst der Michaelskirche kommen können an, den Gottesdienst als Aufnahme nach Hause zu bringen.
Alle Gottesdienste in der Michaelskirche werden aufgezeichnet und direkt im Anschluss auf ein Abspielgerät (mp3-Player) überspielt. Gemeindeglieder haben einen Verteildienst organisiert. Dieser bringt die Geräte in die Häuser, holt sie dort wieder ab und ist bei der Inbetriebnahme auch gerne behilflich.
Zum Abspielgerät gehört noch ein Lautsprecherset, welches den Gottesdienst in einer sehr guten Tonqualität wiedergibt. Alle Geräte sind einfach zu bedienen.
Dieser Dienst und die Leihe der Geräte sind kostenfrei.

Lesen Sie eine [Beschreibung] aus dem Konfipraktikum.

 

Nähere Infos hat Carsten Bühlweiler [994544]